Wenn einer eine Reise tut,…


bringt er auch ein Pano mit. Endlich habe ich auch einen Dienst gefunden, mit dem man Panos auch auf nicht Flash-wollenden Geräten darstellen kann. www.360cities.net (das hängt auch in Google Earth drin). GoogleEarth ist übrigens Pingelig was die Auflösung betrifft. Niedrig aufgelöste Panoramas ( ich hatte mal ein 8 Megapixel-Pano hochgeladen) werden gleich abgelehnt.

Übrigens: Ich bin gerade genervt, weil jeder der den Roboter in aktion sieht fängt gleich ein Gespräch an und bleibt natürlich so stehen, dass ich nachher stundenlang Körperteile aus den Panoramas stempeln muss. Irgendwann häkel ich mir ein Tarnzelt.

http://www.360cities.net/image/pano-done-on-vacation-in-sonthofen

Flattr this

Advertisements

Über arduphototobot

Ich wollte einfach nur meine Erlebnisse dokumentieren, die ich beim Aufbau eines Automatischen Photo-Robotes mit einem Arduino gehabt habe.
Dieser Beitrag wurde unter Arduino, HDRi, Panorama, Roboter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s