Endlich der Gigapixelmodus und der Schwenk-Modus ist fertig


So, Nachdem ich nun einiges an Voodoo auf mein C-Programm habe einwirken lassen (Meine Ausbilder würden sich im Grabe rumdrehn wenn sie schon Tot wären) ist jetzt der Schwenk-Modus und der Gigapixel-Modus fertig. Habe gerade testweise mit meiner Canon SX200 im Vollzoom (336mm im KB-Fomat) mein Billy-Regal aufgenommen. 3×3 CD-Einschübe werden zu einem 65 Megapixel-Bild. Allerdings ist der Aufwand fürs Zusammensetzen und Umrechnen immens.

Der „Schwenk-Modus“ ist auch fast fertig. Jetzt kann man einfach über Start und Endpunkt einen langsam startenden und langsam endenden Schwenk machen. Was noch fehlt ist die Anpassung der Geschwindigkeit der einzelnen Achsen, damit auch nicht 45° schwenks gut aussehen. Die Geschwindigkeit der Motoren muss im Verhältnis zu den zurückzulegenden Strecken gesetzt werden.

Jetzt muss ich nur noch auf meinen Klinkenstecker warten, den ich mir leider kaputtgemacht habe, dann gehts mal nachts aufs Volksfest.

Advertisements

Über arduphototobot

Ich wollte einfach nur meine Erlebnisse dokumentieren, die ich beim Aufbau eines Automatischen Photo-Robotes mit einem Arduino gehabt habe.
Dieser Beitrag wurde unter Arduino, CHDK, HDRi, Panorama, Roboter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s