Alles 3D oder was?


So nun gehts in die Tiefe. Heute sind die Kugellager, die Stehlager und mein 3. Schrittmotor mitsamt easydriver gekommen. Das Paket mit den Stehlagern und den Kugellagern kann man auch als Hantel benutzen. Das ist noch Heavy Metal. Allerdings ist bei einem Stehlager leider das Kugellager nicht orthogonal zur Montageebene. Also Reklamation. Ansonsten kann ich denke ich auch mich selbst auf dem Dolly verschieben wenns sein muss. Jetzt brauche ich nur noch die Bestellung bei Conrad abschicken und dann kanns losgehen. Wer sich fragt, warum ich so riesige Stehlager brauche: Die Kugellager, die ich gefunden habe, und die in meine Profilschiene passen waren entweder 26x9x8 oder 42x20x8 Bei einer 8er Nut, die auch noch 9mm tief ist, kommt man mit den 26mm leider nicht weiter, da fehlt ein halber Millimeter. Also musste ich auf die 20mm Achse ausweichen, was aber auch (irrsinnig aber wahr) günstiger ist. Von Conrad kommt jetzt noch 2 Meter Zahnstange, ein entsprechendes  Zahnrad und ein Gehäuse. Meines ist doch schon etwas löchrig nach dem letzten Umbau.

Hier noch ein paar Bilder damit ihr euch ein Bild machen könnt von was ich rede 🙂

Advertisements

Über arduphototobot

Ich wollte einfach nur meine Erlebnisse dokumentieren, die ich beim Aufbau eines Automatischen Photo-Robotes mit einem Arduino gehabt habe.
Dieser Beitrag wurde unter Arduino, CHDK, Panorama, Roboter, Zeitraffer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s