Acrylobot Gehäuse fertig


 

So. Es ist soweit. Nach vielem sägen, bohren, messen, biegen, nachdenken und zeichnen ist der neue Roboter endlich fertig. Hier ein paar Photos. Optische übereinstimmungen mit anderen Robotern sind keines Falls beabsichtigt.

IMG_8638IMG_8640

Es kam natürlich auch noch ein 2. Projekt dazwischen aber es gibt Überschneidungen. Schließlich kann man an einen Quadrocopter auch eine Kamera anbauen. Die Kamera ist auch schon besorgt. 50 € für eine Canon Powershot A810 ist nicht zu viel vor allem weil diese Kamera auch noch CHDK kann.

Im Gehäuse ist Platz für einen 10er Pack AA NiMH Akkus, ein Arduino Mega, ein 20×4 LCD, Spannungswandler und ein Schrittmotor für das drehen um die Panoramaachse inclusive Easydriver.

Advertisements

Über arduphototobot

Ich wollte einfach nur meine Erlebnisse dokumentieren, die ich beim Aufbau eines Automatischen Photo-Robotes mit einem Arduino gehabt habe.
Dieser Beitrag wurde unter Arduino, CHDK, Panorama, Roboter, Zeitraffer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s